Die Tattoo…

Der Drang des modernen Menschen nach Körperschmuck ist anhaltend und unaufhörlich. Mir selber erschließt sich noch nicht die Welt der freiwilligen, schmerzgebundenen Penetration der Haut, sei es mit Nadel oder zusätzlich auch noch mit daran klebender Farbe aber das ist auch nicht zwingend notwendig, gibt es doch mannigfaltige Riten die ein Mensch durchgeführt haben sollte (muss?) in seinem Leben, da kann das noch warten.

Das eigene Tattoo kann man aber auch ganz ohne Farbe haben, besser in diesem Falle „die“ eigene Tattoo.

Tattoo ist eine Serie der Firma Tatuaje, gegründet von Pete Johnson, einem früheren Bassisten aus Los Angeles, dessen Liebe zur Zigarre in der Gründung eines eigenen Labels mündete. Pete selber hat eine hohe Affinität zu künstlich pigmentierten Hautarealen, so daß die Namensfindung des Labels quasi von alleine kam. Die Zigarren werden in Nicaragua gefertigt und der Grundstein der Firma wurde zusammen mit dem nicht minder bekannten Don Pepin Garcia (My father Cigars..)  gelegt. Insgesamt sind die sehr gut verarbeiteten Zigarren, egal welcher Linie von Tatuaje, gesuchte und geschätzte Vitolas und alle eines Versuches wert.

tatt0116w

Nun zu der eingangs erwähnten Tattoo. Ich habe mich für eine Tatuaje Tattoo Universo entschieden. Das Toroformat ist für mich oft die bessere Wahl, bietet es doch zumeist deutlich mehr Rauchgenuß und Dauer als eine Robusto und über die Länge des Stogies entwickeln sich oft die Aromen besser als bei den kürzeren Formaten.

Die Universo ist glänzend verarbeitet und kommt mit einem sehr schönen, madurofarbenen Deckblatt daher. Im Kaltzug erdig und nach Heu riechend, entwickeltsie einmal entflammt recht üppigen Rauch und die feste, helle Asche hält sich lange. Trotz der recht festen Verarbeitung zieht sie perfekt. Geschmacklich geht es milde bis mittelkräftig los mit Aromen von Nuss und Erde , etwas pfeffrig aber nicht scharf. Ab der Mitte röstet es mehr und mehr nussige Untertöne gesellen sich dazu. Insgesamt eine mittelkräftige Zigarre, vielleicht nichts für den Anfänger aber ein kein komplexer Smoke für den geschacklich voll ausgebildeten Aficionado. Mit der dezenten Bauchbinde und der excellenten Verarbeitung eine Zigarre für jede Gelegenheit. Durch das gleichmäßige Abbrandverhalten und die feste Verarbeitung auch sicher für die Golfrunde geeignet.

 

Golficionados-Bewertung:

Birdie

Tatuaje Tattoo Universo (Toro), TAM, Nicaragua, 6×50, 6,50€

Sehr gut verarbeitete, mittelkräftige Toro mit nussig-pfeffrig nicht scharfem Grundcharacter. Für alle Gelegenheiten.

tattoo0116w

… und immer eine handbreit Rauch unter der Zimmerdecke …cropped-comiczigtex1.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s