Da geht mir doch kein Licht auf….

Die alltäglichen Sorgen und Nöte des Golficionados sind die, die jeden Golfer oder Aficionado umtreiben…. Wieso ist mein Schwung nicht konstant? Sollte ich ein Trolleyfitting machen? Dieses Jahr schon wieder einen neuen Driver? Rauche ich zuviel?  Wo ist das Gas für den Brenner? Rauche ich zuwenig? Und und und….

Ganz besonders störend in der zwischenmenschlichen, alltäglichen Interaktion im heimischen Bereich ist für den Aficionado der Geruch der Zigarre. Betört er den Genießer, verstört er oft die Angebetete und führt zu kalten, unwirklichen Stunden auf Terrassen, Balkonen oder vor Kneipen, manch einer kommt sich fast wie ein Fixer vor, der die dunkle Ecke suchen muss, dabei möchte man doch nur des Alltags Last einräuchern, die Zeit ein wenige innehalten lassen.

Dieses Thema kann uns also auch nicht egal sein, so daß wir es von allen Seiten immer wieder beleuchten wollen…. Beleuchten ist das Stichwort, katalytische Lampe der erste Reflex. In grauer Vorzeit des vorvorherigen Jahrhunderts entdeckte man, das eine Kombination aus Keramik, einem Draht und brennbarem Alkohol, hatte man die ersten beiden Materialien ersteinmal mit dem Alkohol erhitzt, dies zu einer physikalisch-chemischen Reaktion an der Keramik führte, die Luft verbesserte und besser riechen ließ. Die genaue Wirkung des Ozons war damals nicht bekannt, aber es roch gut, so daß eifrig Krankenhäuser mit diesen Lampen ausgestattet wurden, auf das sie nicht mehr so schlimm rochen, was damals sicherlich ein Problem war.

lampeberg

Dieses Prinzip der Raumluftreinigung und Beduftung wird bis heute mit der Lampe Berger weiter vertrieben.

Und da liegt schon der Hase im Pfeffer, Beduftung ist das Stichwort. Das entstehende Ozon, welches in der Tat initial am Lampenkopf entsteht, reinigt die Luft aber es entsteht dort nur eine kurze Zeit, danach ist die katalytische Reaktion nicht mehr nachweisbar und es wird lediglich der Duft des enthaltenen aromatisierte Alkohols vertströmt. Das kann, wenn man bei der Bestellung richtig ausgewählt hat, den Raum exquisit beduften und Geruch überdecken, aber die beabsichtigte Reinigung bleibt aus. Es riecht gut aber wenige Stunden später ist alles beim alten.

Ist die Lampe Berger also eine Lösung?

Wenn man wirklich nur selten im Innenraum raucht oder andere Gerüche erzeugt, währenddessen immer wieder ordentlich lüftet, die Lampe danach ihre zwanzig Minuten arbeiten läßt und dann vielleicht gleich nochmals lüftet, vielleicht. Ich sehe die Lampe Berger eher im Livestylebereich, hochwertige, wirklich gute Raumdüfte verteilend im chicen Frisörsalon, zuhause oder in Büros, Konferenzräumen. Zigarrengerüche oder andere schwere Kaliber lassen sich nicht damit „behandeln“, allenfalls kurz überdecken, dafür ist sie sehr gut geeignet. Und letztlich lieber eine Lampe Berger auf dem Tisch als einen Duftbaum an der Wohnzimmerlampe…

Letztlich ist Luftreinigung ein sehr komplexes Thema, schwierig, und wenn der Geruch ersteinmal im Gewebe von Tapete, Teppich, Polster und Co. ist, wird es gänzlich nahezu unmöglich. Plasmaraumluftreiniger stellen da wohl das derzeitig Beste dar, sind aber mit rund 800-1000 Euro in einer Preiskategorie, in der so mancher wieder über einen neuen Driver und einen neuen Putter zugleich nachdenkt und dann zum Rauchen wieder in die Natur strebt. Golf und Zigarre passen eben wirklich gut zusammen…..

Wir bleiben aber am Thema und berichten, wenn uns einen Novität oder ein brauchbares oder unbrauchbares Gerät über den Weg läuft.

 

Die Lampe Berger wurde regulär privat gekauft, ist im Einsatz, auf Drängen der Angebeteten, und verströmt dann und wann ihren betörenden Duft. Wir wurden nicht von der Firma beauftragt zu testen und erhalten nichts für diesen Artikel. Auch erheben wir keinen Anspruch auf Richtigkeit der dargestellten schematisierten Darstellung des technischen Wirkprinzips.

 

… und immer einen handbreit Rauch unter der Zimmerdecke!… comiczigtex1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s