Eine Regata zum Fußball…

Gänzlich neben dem Golfsport ist auch der Golficionado dem Fußball angetan. Passend zur (sicher hier und da nun mit Schmährufen versehenen) Meisterschaft des Lieblingsvereins eines Teils der Golficionados, dachte ich mit zur Feier des Tages cubanischen Rauch um die Nase wehen zu lassen.

Es erfolgte also der Griff zu einer Montecristo Open Regata. Die Pyramide kommt im handlichen Ringmaß von 46 daher, ist noch coloradofarben und wirkt recht fest gewickelt. Trotz adäquater Lagerung und scharfen Schneiders, reißt, das sei verraten, auch beim zweiten Versuch das Deckblatt auf ca. 1,5cm. Das ist ärgerlich, man kann natürlich den Dealer seines Vertrauens kontaktieren und um Nachbesserung ersuchen, aber ich wollte ja rauchen, also dann mit dicker Lippe heran ans Werk.

Die Open Serie soll nichtcubanischfixierte Raucher an die Marke heranführen. Einerseits im Preis und andererseits im milderen Geschmack im Vergleich zu den anderen Produkten des Hauses. Dies gelingt auch, wenn man die „Stärke“ der Zigarre betrachtet, preislich auch. Geschmacklich würde ich persönlich aber dann doch die Nr.2 von Montecristo vorziehen, von der Open Serie die Eagle. Letztlich ist es ja gerade bei einer Pyramide leicht durch den Anschnitt Abbrand, Rauch und Intensität zu steuern.

openregata15big

Im Kaltgeruch eher unauffällig kommt im Kaltzug etwas Frucht. Einmal entzündet ist die Rauchentwicklung für mich eher von mittlerer Intensität, das Zugverhalten, entsprechend der wirklich festen Wicklung zu stark, ich muss saugen. Geschmacklich ist sie wirklich milde, fast schon zu mild, fruchtig und ab dem mittleren Drittel deutlich nussig schmeckend. Das alles natürlich auf einem hohen Niveau, eine sehr gut verarbeitete Zigarre, abgesehen von den Einrissen. Überzeugt hat sie mich dennoch nicht so, als dass ich sie nicht wieder kaufen würde. Mein alltime Favourite der Marke wird die gute alte Edmundo bleiben, was für eine Zigarre!

 

Golficionados-Bewertung:

Montecristo Open Regata, TAM, Cuba, 46er Ringmaß ca. 14cm, coloradofarben, 8,90€

Ein Par, eine cubanische Zigarre von mildem Character, passend zu vielen Dingen, wenn man weniger Intensität möchte. Für den daily smoke auf der Runde zu teuer.

Alternativen? Ja! Wenn man bei Montecristo bleiben möchte, sicher die Nr.2 oder eine Edmundo. Für mich die bessere Wahl. Oder eine Bolivar Beliciosos Fino Cabinet. Preislich günstiger, zwar nicht Pyramide aber von exquisitem Geschmack eine Maria Mancini Vintage Robusto oder Perdomo Lot23 Belicioso.

 

… und immer eine handbreit Rauch unter der Zimmerdecke …cropped-comiczigtex1.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s