Rheingolf 2015

Die Vorsaison eines jeden Golfjahres ist geprägt von hartem, unerbittlichem Training, Wochen der golferischen Entbehrung und unerwünschter Kalorienzufuhr. Ein weiteres ist die alljährliche multimediale Präsentation sämtlicher, für den Golfer unumgänglicher, Novitäten der Branche. Die Magazine strotzen nur vor neuen Produkten, die in Orlando auf der PGA-Show vorgestellt werden und in Kürze auch unsere golferischen Ambitionen zu neuen Höhen beflügeln sollen.

Einen der besten ersten Eindrücke eben diese und viele andere Neuheiten live in Augenschein zu nehmen, ist sicher Europas größte Golfmesse, die Rheingolf. Seit ein paar Jahren in Düsseldorf beheimatet und ein wahres Zuhause gefunden auf dem Areal Böhler in Meerbusch. In den teils schon 1915 erbeuten und wirklich toll renovierten alten Fabrikhallen präsentieren sich nahezu alle namhaften Hardwarehersteller mit ihren neuen Produkten, ergänzt von Textilisten und Anbietern aus der Golftouristikbranche. Die großen Fensterflächen der Hallendecken bieten Tageslichtfeeling, wie man es sonst nicht von herkömmlichen Messen gewohnt ist.

Natürlich lassen wir es uns nicht nehmen von genau dort ebenfalls über Neuheiten zu berichten, vielleicht manchmal aus der anderen, genussorientierten Sichtweise des Golficionados aber sicher hochaktuell, denn neben den vielen neuen, unser Spiel garantiert verbessernden, Hölzern, Eisen und Puttern, finden sich auch zum Beispiel auch eine Whisky Bar und mannigfaltige Golfhotels, die wir bezüglich ihrer Genussmöglichkeiten betrachten werden.

Wer sich vorab schon einmal informieren möchte findet hier alles zur Messe:

E-Voucher_banner

Wir freuen uns auf die Rheingolf 2015 !

Dieser Artikel wurde in Begleitung einer Gurkha Ghost Shadow erstellt.

Die Gurkha Ghost im Robusto Format zeichnet sich durch ein dunkles, schokoladenbraunes, brasilianisches Madurodeckblatt aus, welches selber schon eine angenehme Süße vermittelt. Für mich mit einem, im Kaltzug, sehr angenehmen sommerlichen Geruch nach Tabak und Pferdestall (ja, schon einmal geschrieben aber es riecht so…) stellt sich eine Zigarre mit sehr gutem Zugverhalten dar. Sie ist mittelstark, nie scharf und von einer tollen , sehr intensiven Rauchentwicklung mit Geschmack nach Zimt , erdigem Tabak und der spezifischen Madurosüße. Der sehr symmetrische Abbrand mit mittelgrauer, fester Asche rundet den Genuss dieser Dampflok ab. Im letzten Drittel nur wenig weicher werdend ein Genuss von ca. 90 Minuten des gurkhatypisch, sehr großen Robustoformates von 15cm.

 

Gurkha Ghost Shadow_DSC0866

Robusto, maduro US-Maß 5×52 , 6,90€

Zugverhalten perfekt, mittlere Stärke, mittlere bis starke Rauchentwicklung, symmetrischer Abbrand

Golficionado-Bewertung:

Birdie : wieder eine Gurkha mit der Potenz zur Turnierzigarre, ebenfalls am Kamin und auf der Terrasse ein perfekter Begeleiter für Liebhaber einer Maduro.

Demnächst auch sicher intensiver betrachtet auf der Runde!

 

…und immer einen handbreit Rauch unter der Zimmerdecke….comiczigtex1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s